Robert Stepp

Über mich

In einer großen Familie mit viel Musik aufgewachsen, begann ich (*1987 in Stuttgart) früh, Cello zu lernen. Spätestens mit dem Bau meines ersten eigenen Cellos im Alter von 14 Jahren war das Interesse am feinen Holzhandwerk, und somit am Geigenbau geboren.

Nach dem Abitur (2007) studierte ich zunächst Cello an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau bei Prof. Christoph Henkel. Abgeschlossen mit dem Bachelor of Music (2011) begann ich die Ausbildung zum Geigenbauer an der international renommierten Geigenbauschule in Newark on Trent (UK). Diese Zeit war der Beginn meiner Leidenschaft, das feine Holzhandwerk mit der Musik zu verbinden. Mit Auszeichnung die Ausbildung beendet, arbeitete ich nach einigen Praktika in verschiedenen Werkstätten zunächst (2015-2017) im Atelier Hampel&Riebesehl in Hamburg.

Dort war der Schwerpunkt meiner Arbeit die Klangeinstellung, das Spielfertigmachen und Restauration von Instrumenten. Darauffolgend erweiterte ich von 2017-2019 meine Erfahrung als Mitarbeiter in der Neubauwerkstatt von Charles Coquet in Paris.

Mit großer Erfahrung als aktiver Musiker und nun auch als ausgebildeter Geigenbauer zog es mich weiter nach Frankfurt am Main, wo ich 2020 meinen Traum ein eigenes Atelier zu öffnen, erfüllen konnte. Es freut mich, dass ich die Gelegenheit erhalten habe, ab Januar 2021 die Werkstatt von Kristin Vasterling in Stuttgart zu übernehmen.

Robert Stepp

About me

Having grown up in a big family with a lot of music, I (born in 1987 in Stuttgart) started learning to play the cello at a young age. My interest in fine woodworking and thus violin making was born at the latest after having made my first own cello at the age of 14.

Before training in the profession of violin making, I decided in 2007 to study the cello with Prof. Christoph Henkel at the University of Music in Freiburg. Having finished my studies with a Bachelor of Music, I started (2011-2014) to learn making violins at the internationally renowned school for violin making and repair in Newark on Trent (UK). My time in England marked the beginning of my passion to combine the craft of fine woodworking with classical music. I finished my studies with distinction and undertook several internships in different workshops.

My first assistant job was then in Hamburg at the Atelier Hampel&Riebesehl (2015-2017). There I worked on the setting up/sound adjustment and restoration of stringed instruments. Thereafter I joined the staff of the atelier of Charles Coquet in Paris from 2017-2019.

With a lot of experience as an active musician and now also as a trained violin maker, I moved to Frankfurt am Main. Here I could finally fulfil my dream in 2020 to open my own atelier. I am delighted to have been given the opportunity to take over Kristin Vasterling’s workshop in Stuttgart from January 2021.